#zukunftwerther
Verantwortung für junge Menschen
zur beruflichen Entwicklung
Branchen von A-Z › Medien- / Packmitteltechnologie › Schäfer Druck & Verpackungs GmbH & Co. KG

SCHÄFER DRUCK & VERPACKUNGS GMBH & CO. KG

Seit der Gründung 1987 sind wir kontrolliert gewachsen: an Mitarbeitern, Maschinen und Erfahrung. Schäfer Druck hat sich in den letzten Jahren einem ständigen Wandel und Weiterentwicklung unterzogen.

Konsequent haben wir uns in den letzten Jahren auf die Herstellung und Veredelung von Verpackungen für die Lebensmittel, Tiefkühl- und Süßwarenindustrie spezialisiert.
Wir arbeiten mit hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern, um auch langfristig, den immer wieder neuen Aufgabenstellungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Durch Innovationen hat sich Schäfer Druck in den letzten Jahren, im Segment von kleinen und mittleren Auflagenhöhen etabliert und liefert schwerpunktmäßig Faltschachteln und Automatenzuschnitte die im direkten oder indirektem Kontakt mit Lebensmittel stehen an Markenartikler in Europa.
Bei unserer Entwicklung haben wir eines allerdings nie aus den Augen verloren:
Vertrauen, Kundennutzen und Kundenzufriedenheit.

Bewirb dich bei Schäfer Druck Werther!

0

Mitarbeiter

0

Ausbildungsplätze

Der Ausbildungsberuf Medientechnologe im Überblick
Was sind die Kernaufgaben eines/einer Medientechnologen/-in?
  • Auf- und Abrüsten der Maschinen
  • Kontrolle des Maschinenlaufs
  • Instandhaltungsarbeiten
     
Wie lange dauert die Ausbildung zum/zur Medientechnologen/-in?

3 Jahre im Unternehmen und der Berufsschule, eine Verkürzung ist jedoch möglich

Welche Qualifikationen und Anforderungen müssen vorhanden sein?
  • Fachoberschulreife
  • Technisches und Farbverständnis
     
Wo findet die schulische Ausbildung statt?

12 Wochen Blockunterricht pro Jahr am Berufskolleg Senne in Bielefeld

Wie sehen die Einsatzmöglichkeiten im Betrieb während der Ausbildung aus?
  • Von Beginn an Einsatz und praktische Erfahrungen an den Maschinen mit Unterstützung des Ausbilders bzw. des Maschinenführers
  • Kennenlernen des Betriebs und sämtlicher Prozesse – besonders an den, die Ausbildung betreffenden, Maschinen
  • Eigenständiges Arbeiten an den Maschinen mit voranschreitender Dauer der Ausbildung
     
Welche Chancen gibt es nach Beendigung der Ausbildung?
  • Übernahme in das Unternehmen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten wie z. B. den Industriemeister in Printmedien, Druck- und Medientechniker oder ein Studium im Bereich Medien
     

 

Der Ausbildungsberuf Packmitteltechnologe im Überblick
Was sind die Kernaufgaben eines/einer Medientechnologen/-in?
  • Auf- und Abrüsten der Maschinen
  • Kontrolle des Maschinenlaufs
  • Instandhaltungsarbeiten
     
Wie lange dauert die Ausbildung zum/zur Medientechnologen/-in?

3 Jahre im Unternehmen und der Berufsschule, eine Verkürzung ist jedoch möglich

Welche Qualifikationen und Anforderungen müssen vorhanden sein?
  • Fachoberschulreife
  • Technisches und Farbverständnis
     
Wo findet die schulische Ausbildung statt?

12 Wochen Blockunterricht pro Jahr am Berufskolleg Senne in Bielefeld

Wie sehen die Einsatzmöglichkeiten im Betrieb während der Ausbildung aus?
  • Von Beginn an Einsatz und praktische Erfahrungen an den Maschinen mit Unterstützung des Ausbilders bzw. des Maschinenführers
  • Kennenlernen des Betriebs und sämtlicher Prozesse – besonders an den, die Ausbildung betreffenden, Maschinen
  • Eigenständiges Arbeiten an den Maschinen mit voranschreitender Dauer der Ausbildung
     
Welche Chancen gibt es nach Beendigung der Ausbildung?
  • Übernahme in das Unternehmen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten wie z. B. den Industriemeister in Printmedien, Druck- und Medientechniker oder ein Studium im Bereich Medien