#zukunftwerther
Verantwortung für junge Menschen
zur beruflichen Entwicklung
Branchen von A-Z › Heilerziehungspflege › FLEX® Eingliederungshilfe gGmbH

FLEX® EINGLIEDERUNGSHILFE GGMBH

Die FLEX® Eingliederungshilfe gGmbH ist ein Tochterunternehmen der Diakonischen Stiftung Ummeln. Diese wurde 1866 gegründet und ist heute ein moderner, leistungsfähiger Träger der Jugend-, Familien- und Eingliederungshilfe. Stiftung und Tochtergesellschaften haben ihren Sitz in Bielefeld und beschäftigen rund 750 Mitarbeitende.

An unserem Standort in Werther leben Menschen mit geistigen und/oder psychischen Behinderungen. Für die unterschiedlichen Zielgruppen halten wir vielfältige Angebote vor, damit die Leistungen möglichst passgenau den Wünschen und Bedarfen entsprechen. Das reicht von Wohngruppen für Menschen mit hohem Hilfe- und Unterstützungsbedarf bis hin zu Wohnformen für Menschen, die relativ selbständig leben möchten.

Annica Wenzel

0521-4888167
E-Mail: a.wenzel@ummeln.de

0

Mitarbeiter

0

Ausbildungs­plätze

AUSBILDUNG:

In Kooperation mit einem Berufskolleg Ihrer Wahl bieten wir die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in, in Form einer dreijährigen schulischen Ausbildung mit einer integrierten beruflichen Tätigkeit an. Die Studierenden arbeiten während der dreijährigen Ausbildung in einem bezahlten Beschäftigungsverhältnis in unserer Einrichtung mit mindestens 18 bis maximal 24 Wochenstunden. Während der Schulzeiten in NRW findet der Unterricht an zwei Tagen in der Woche statt. In jedem Ausbildungsjahr wird ein fünftägiger Schulblock durchgeführt.

PRAKTIKA:

Die FLEX® Eingliederungshilfe gGmbH bietet vielfältige Möglichkeiten für die Absolvierung von Praktika. Seit vielen Jahren pflegen wir eine gute Zusammenarbeit mit Schulen, Fachschulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen. Für uns selbst sind Praktika eine interessante Gelegenheit, neue Impulse zu erhalten und neue Mitarbeitende zu gewinnen.

Wir möchten unseren Praktikantinnen und Praktikanten die Gelegenheit geben, sich teilnehmend und mitarbeitend mit der Praxis vertraut zu machen: sie sollen einen Einblick in die Komplexität und Vielseitigkeit pädagogischer Praxissituationen erhalten. So erlangen sie Berufserfahrung und können für sich überprüfen, ob sie für ein bestimmtes Arbeitsfeld geeignet sind. Um diese Ziele zu erreichen, garantieren wir eine qualifizierte Begleitung und Praxisanleitung.

Für Fragen zum Thema Ausbildung und Praktikum steht Ihnen Frau Annica Wenzel, Koordination der FLEX® Eingliederungshilfe, unter der Nummer: 0521-4888167 oder per E-Mail unter a.wenzel@ummeln.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zur Diakonischen Stiftung Ummeln als Arbeitgeber finden Sie hier:
www.ummeln.de/wp-content/uploads/2019/08/DSTU_Flyer_Arbeitgeber-2019-web.pdf

Um unsere aktuellen Stellenangebote einzusehen, folgen Sie bitte diesem Link:
www.ummeln.de/karriere